Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016

Der Jahresempfang des Beirates und des Fördervereins fand am 03.03.2016 statt. Viele Förderer des Vereins und der Schule folgten der Einladung, in Anbetracht der für 2016 anstehenden Landtagswahl waren auch zahlreiche Vertreter der Parteien gekommen und nach dem offiziellen Programm ergaben sich angeregte Unterhaltungen.

Am 19.05.2016 führten wir unsere jährliche Mitgliederversammlung durch. Annett Schulz verließ den Vereinsvorstand und wir sagten Dankeschön für viele Jahre aktive und engagierte Vorstandsarbeit - wie wir die Lücke „Feste und Veranstaltungen“ füllen können, wissen wir noch nicht ganz genau. In derselben Veranstaltung wurde dann Steffen Krott als neues Vorstandsmitglied gewählt und willkommen geheißen. Der Verein und der Vereinsvorstand freuen sich auf neue Ideen.

Einer Tradition folgend startete ein Team der Evangelischen Schule unter dem Motto „Eltern fahren Boot“ am 17.09.2016 beim Drachenbootrennen auf dem Glambecker See. Sie gaben in allen Kategorien ihr Bestes! Da diese Aktivitäten jedoch nicht durch den Vereinszweck abgedeckt sind, wurden die Unkosten für die Teilnahme ausschließlich privat erbracht.

Der Förderverein unterstützte im Jahr 2016 unterschiedlichste Projekte und Anschaffungen. Zu nennen sind hier exemplarisch die Anschaffung eines Brennofens und Materials für die Töpfer AG, die Finanzierung des Zirkusprojektes und des Trommelprojektes sowie die Busfahrten zum Sportunterricht.

Die detaillierte Unterstützung wird im Jahresabschluss des Vereins beschrieben.

Die Vereinsvorsitzende nahm an den erweiterten Beiratssitzungen teil und informierte den Vorstand.

Im Oktober 2016 fand an der Schule der Tag der offenen Tür statt. Der Verein beteiligte sich mit einem Kuchenbasar, dessen Erlös für die Finanzierung eines Bollerwagens für den Hort der Evangelischen Schule verwendet wurde.

 

Der Vorstand des Vereins traf sich regelmäßig, die Protokolle können von jedem Mitglied eingesehen werden.

Um über den Verein informiert zu sein, lohnt ein Blick auf die homepage   www.eltern-machen-schule.de .

 

Frank-Rüdiger Strasen